13. Juni 2018
20:30 Uhr
Subway, Köln

12/8 €

  Frank Gratkowski

Frank Gratkowski

Subway Jazz Orchestra
SHAPE OF REALITY III
feat. Frank Gratkowski
ELVIS


“It’s like a surge of electricity going through you. It’s almost like making love, but it’s even stronger than that. Sometimes I think my heart is going to explode.“


Mit diesen Worten beschreibt der King of Rock’n’Roll sein Verhältnis zur Musik. Elvis Presley ist durch seine Musik unsterblich geworden und als Musiker, Entertainer und Revolutionär in die Geschichte eingegangen. Sein eigenwilliger Gesangsstil und sein noch eigenwilligerer Hüftschwung inspirierte Generationen und trieb die Entwicklung der Musik in entscheidendem Maße voran. So bewegend seine Performance, so tragisch war sein Tod, der seine Karriere viel zu früh beendete. Doch ELVIS lebt weiter in mehr als 30 Spielfilmen, 20 Soundtracks, fast zwei dutzend Studioalben und unzähligen Live-Aufnahmen.

Grund genug für das Subway Jazz Orchestra der Musik von Elvis einen Abend im Club Subway, Köln zu widmen. Die Band-eigenen Arrangeure haben sich seine Musik vorgeknöpft und ausgewählte Klassiker für das Jazzorchester arrangiert.

Als Solisten konnten wir einen großartigen Visionär unserer Zeit gewinnen, der in Köln wohlbekannt ist und regelmäßig mit eigenen Projekten auf sich aufmerksam macht. Die Rede ist von Frank Gratkowski, der an Saxophon und Klarinette die neuen Arrangements solistisch interpretieren wird.

„A live concert to me is exciting because of all the electricity that is generated in the crowd and on stage. It’s my favorite part of the business, live concerts.“ 

Gefördert durch:

STK Kulturamt RGB.jpg

Im Juli und August machen wir Sommerpause!

Weiter geht es wie immer am 2. Mittwoch im September.